31.08.2021 • World News

Der Taliban feiert den Abzug westlichen Militäts

 

Nach dem endgültigen Abzug der USA aus Afghanistan brach bei den Taliban-Kämpfern in Kabul Jubel aus. Sie feierten den Sieg über die Supermacht USA mit Freudenschüssen. Minutenlang waren Salven über dem Nachthimmel von Kabul zu hören.

Taliban-Sprecher Sabiullah Mudschahid schrieb auf Twitter, das Land habe jetzt völlige Unabhängigkeit erreicht.

Erst kurz zuvor um Mitternacht Ortszeit war der letzte US-Militärflieger vom Flughafen der afghanischen Hauptstadt abgehoben, was den Abschluss des 20 Jahre andauernden Militäreinsatzes der USA in Afghanistan bedeutete. [de.euronews.com]

Dieser Tag ist auch ein Sieg für China und Russland

Die USA verlassen Afghanistan. Das ist nach knapp 20 Jahren eine historische Zäsur. Nun setzt Washington auf eine Ausreise westlicher Bürger und einstiger Ortskräfte. Machen sich die USA, macht sich der Westen nicht längst schon wieder etwas vor? [welt.de]

US-Truppen aus Kabul abgezogen Taliban wollen „gute Beziehungen“ zu USA

Mit dem Abflug der letzten Militärmaschine der US-Truppen kontrollieren die Taliban auch den Flughafen in Kabul. Ein Fluchtweg für Schutzbedürftige aus Afghanistan ist damit versperrt – vorerst. Die radikal-islamischen Kämpfer beteuern, mit den USA zusammenarbeiten zu wollen. [ntv.de]


Der Taliban hat sein Ziel erreicht und kontrolliert über Afghanistan. Der IS gewinnt ebenfalls an mehr Boden und verübte viele Terroranschläge in Kabul.

Der Taliban feierte ihren überraschenden Sieg und verspricht Sicherheit und wünscht sich gute Beziehungen zu den westlichen Ländern, wohl deshalb, weil eine Isolation Afghanistans auch für Taliban ungemütlich werden würde.

Unterdessen versuchen Afghaninen und Afghanen das Land zu verlassen. Pakistan lehnte weitere Aufnahmen von Flüchtlingen ab, andere Nachbarstaaten bieten Zuflucht.

Die Taliban wollen ihre umstrittene Regierung unter Anwendung der Scharia durchsetzen. Dabei würden Menschenrechte und die Rechte der Frauen stark eingeschränkt.

Eine neue militärische Intervention könnte wieder in einem Krieg gegen Taliban und IS münden, auch wenn die westlichen Aliierten bisher davon nicht sprechen.